Artemosso Logo

Orchester in Bremen und "umzu"

Einige unserer Mitglieder spielen auch noch in anderen Laienorchestern. Andere Amateurorchester haben uns mit Aushilfen unterstützt. Falls solche oder andere Kontakte bestehen, ist ein Link hier aufgeführt.

Unser Dirigent Helmut Sprenger leitet noch weitere Orchester, unter Anderem Musikverein Garrel. Unser früherer musikalischer Leiter Michael Dürk war auch Dirigent des Sinfonischen Blasorchesters Wehdel bei Bremerhaven. In Wehdel gibt es den Verein Musica Nova, der jedes Jahr einen Workshop für Sinfonische Basmusik veranstaltet. Fortbildung für Bläser gibt es auch bei der Turner-Musik-Akademie Altgandersheim.

Nicht fehlen darf ein Verweis auf das Jugendsinfonieorchester Bremen und das Landesjugendorchester Bremen, in denen einige von useren - jüngeren - Mitgliedern ebenfalls aktiv sind.

Direkt in der Nähe Bremens gibt es das sinfonische Blasorchester Modernes Orchester TuS Syke. Zum TuS Syke gehört noch ein weiteres Blasorchester, nämlich die Music Company TuS Syke.

Professionelles Niveau zeichnet das Bremer Blechbläserensemble aus. Das regelmäßig stattfindende Adventskonzert in der Kirche "Unser Lieben Frauen" (meist am Samstag vor dem ersten Advent) sollte man auf keinen Fall verpassen. Zum Jahreswechsel trifft sicht das Blechbläserensemble Weltblech (Worldbrass) in Bremen mit Musikern aus Kanada, Argentinien und Europa, darunter auch einige aus Bremen, und gibt Konzerte der Weltspitzenklasse. Nicht nur in der Berliner Philharmonie, sondern auch in Bremen in der Kirche Unser Lieben Frauen. Unbedingt hingehen !

Underwater-BigBand ist eine Bremer Firmen-Bigband, die auch unter dem Namen Simulation-BigBand Konzerte gibt.

In sinfonischen Blasorchestern sind Kontrabässe willkommen, andere Streicher, die ein Liebhaberorchester in Bremen suchen, verweisen wir auf die Bremer Orchester-Gemeinschaft.

Verzeichnisse

Regional: Musikvereine bei www.bremen.de, Überregional: Blasmusik.de, Musikvereine, Orchesterverzeichnis.

Internetradio

Internetradio, auch Webradio genannt, für sinfonische Blasmusik findet man bei www.notendatenbank.net, www.harmoniemusik.net oder mit Werbung bei www.windbandfm.com.

p>Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.